AFRIKA REISEN UND SAFARIS
logo
logo
Indien Reisen und Safaris
Aktuelles zur Tigerpopulation in Indien
3063
post-template-default,single,single-post,postid-3063,single-format-standard,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.0.6,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Aktuelles zur Tigerpopulation in Indien

Wildlife in Indien – Infos zur Tigerpopulation auf dem indischen Subkontinent.

Die Anzahl an wildlebenden Tigern beträgt auf Grundlage der aktuellen Zählung 2967, und somit ein Drittel mehr als im Jahr 2014.
Dieses positive Ergebnis hat Prime Minister Modi am 29. Juli, am ‚World Tiger Day‘ veröffentlicht.

In der Presseerklärung wurde darauf hingewiesen, dass Madhya Pradesh mit 526 die höchste Anzahl an Tigern verzeichnete, dicht gefolgt von Karnataka mit 524 und Uttarakhand mit 442. In Chhattisgarh und Mizoram war leider ein Rückgang der Tigerpopulation zu verzeichnen. In allen anderen Staaten war hingegen ein Anstieg zu verzeichnen.

Die vierte Erhebung seit 2006 war eine Mammutaufgabe, bei der mithilfe der neuesten Technologien Daten aus den Ergebnissen von 15 Monaten Arbeit zusammengetragen wurden.

Forstbeamte untersuchten insgesamt 381.400 Quadratkilometer bewaldeten Lebensraum, 26.760 Kamerafallen wurden währenddessen von Wildtierbiologen installiert und ausgewertet.

Aufgenommen und abgeglichen wurden 35. Millionen Bilder von Wildtieren, davon waren 76.523 Bilder von Tigern.

Interessierte können einen vollständigen und zusammenfassenden Bericht unter folgendemn Link downloaden >>> Status der Tiger in Indien – 2018 <<<

Dieser ist auch auf dem indischen Umweltportal erhältlich.

Der Dokumentarfilm von National Geographic „Counting Tigers“ (verfügbar auf Netflix) erfasst die Zählung in ihrer Gesamtheit.
– Tiger in Indien –